Kursangebote / Kursdetails

Love Earth - Spirituell leben heute

Love Earth - Spirituell leben üben in der Einen Welt
Ein Lebenskurs für junge Leute
Unsere Erde ist von Gewalt und Hass belastet und gefährdet wie noch nie.
Menschengemachte Krisen wirbeln Gesellschaften, aber auch immer mehr mein privates und inneres Leben durcheinander. Gefühle wie Mitleiden, Erschrecken, Verzweiflung, Ärger, Wut oder Sehnsucht bewegen mich und kosten Kraft.
Wie kann ich in dem Ganzen mit wachem Herzen mitfühlend bleiben, aber darin nicht untergehen, sondern zugleich inneren Halt, Orientierung und Kraft zum Handeln finden?

Achtsamkeit und eine eigene bewusste, auch spirituelle Lebensweise kann dabei helfen.
Das ist gelebte Liebe zu allem Leben und zu mir selbst, wie sie in aller spirituellen Weisheit gelehrt wird.
Sie kann eine immer lebendigere Quelle werden, aus der ich mich neu aufrichten und immer mehr Grund zu Freude, Leidenschaft und kreativer Tatkraft finden kann auch mitten im Alltag in dieser zerissenen Welt.
„Liebe ist die beständigste Macht der Welt.“ Martin Luther King jr.

Danach können wir uns in diesen Tagen in Ruhe mit Impulsen besinnend, meditierend, mit alltagsnahen Achtsamkeitsübungen, im gemeinsam lernenden Austausch und praktischem Tun auf die Suche machen.
Ihr seid etwa im Alter von 18 bis 35 Jahren herzlich willkommen.

Als Themen sind prozessoffen geplant:
1. Was kann ich glauben?
Spirituell leben: G:tt? Jenseits von „Vater, Sohn und Heiligem Geist“. Meine Hoffnung, mein ganz eigenes Gottesbild und was es für
mein Leben in dieser Welt bedeuten und bewirken kann.
2. Wie kann ich lieben?
In Beziehung leben: Achtsam und verbunden leben mit mir selbst, mit den nahesten und fernen Menschen und aller Natur.
Spurensuche im Alltag und in der Menschheitsweisheit
3. + 4. Was kann ich tun?
Nachhaltig leben 1: Beispiel Ernährung: Liebe geht durch den Magen, aber vorher durch den Kopf -
informieren und gemeinsam kochen
Nachhaltig leben 2: Ich bin mein Klima-Fußabdruck: Wo habe ich Handlungsspielräume?
5. Was können wir bewegen?
Aktive Gewaltfreiheit: Utopie Liebe in einer Welt voller Gewalt.
Welche Aktionen sind möglich und sinnvoll?
Pia Laurich (Pia.Laurich@bistum-essen.de), Johannes Lieder (Johannes.Lieder@bistum-essen.de)
vom team exercitia
5 Termine (Sonntage 10.00 bis 17.00 Uhr und Abende 18.00 -21.30 Uhr)
10.03. / 14.04. / 24.05. (Freitagabend) / 15.06. / 07.07. (Sonntagabend)
> Wer Interesse, aber mit einzelnen Terminen Probleme hat, wende sich bitte an uns!

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 24TE0302

Datum: So., 10.03.2024, 10:00 Uhr - , , 17:00 Uhr

Kursort: Meditationszentrum, St.-Josef-Str. 2, 45527 Hattingen

Gebühr: 75,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitags 08:00 bis 15:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Ute Schäfer

team exercitia

Thingstr. 41 45527 Hattingen
Tel: 02324 391970
E-Mail: team.exercitia@bistum-essen.de